Eiserne Hochzeit im Sportkreis Tauberbischofsheim

Am 9. November 1957 gaben sich Werner und Meta Tolle, das Ja-Wort, weshalb das Jubelpaar somit nach 65-jähriger Ehe in der Sportstadt Lauda-Königshofen das seltene Fest der Eisernen Hochzeit feierte.

In das damals so bezeichnete „Badische Hinterland“, hatte es den aus Heidelberg stammenden, am 19. Dezember 1934 geborenen Werner Tolle im Rahmen seiner Berufsausbildung als Inspektor-Anwärter bei der Post verschlagen. Meta Tolle, die unter ihrem Mädchennamen Hofmann am 25. Oktober 1933 das Licht der Welt erblickte, war dagegen im nahen Hemsbach aufgewachsen

Während Meta Tolle in der Eisenbahnerstadt als Teilkraft eine .Beschäftigung bei der Post ausübte, machte Werner Tolle beim einstigen „gelben Riesen“ eine ganz steile Karriere! Als Niederlassungsleiter war er für über 500 Bedienstete verantwortlich!

In der Sport- und Weinstadt Lauda-Königshofen fühlte sich das Jubelpaar von Anfang an sehr wohl! Dafür sorgten vor allem die zahlreichen Mitgliedschaften in Vereinen und Gruppierungen. Vor allem ist der Name Werner Tolle mit dem Verein ETSV Lauda verbunden. Sein Herzblut galt dem Marathonlauf – bei dem er sage und schreibe 30 Mal finishte. Aufgrund seiner Verdienste für den Sport im Main-Tauber-Kreis wurde der Werner Tolle Stundenlauf vom ETSV Lauda in Kooperation mit dem Sportkreis und der Sportjugend Tauberbischofsheim ins Leben gerufen.

Der Stundenlauf ist eine Langstreckendisziplin in der Leichtathletik, bei der innerhalb einer Stunde möglichst viele Stadionrunden zurückzulegen sind. Bereits acht Mal wurde diese Veranstaltung in der Sportstadt Lauda-Königshofen durchgeführt.

Auch im hohen Alter von nunmehr 89 und fast 88 Jahren können beide ihren Haushalt fast noch alleine bewerkstelligen. Unterstützung erhalten sie selbstverständlich von ihren Kindern und  Enkeln sowie vieler Freunde und Bekannten. Selbstverständlich ließen es sich die Vertreter des ETSV Lauda und des Sportkreises Tauberbischofsheim nicht nehmen zum Ehrentag persönlich zu gratulieren.

Das Bild zeigt hintere Reihe von links: Sportkreisvorsitzender TBB Matthias Götzelmann, Leiter des Lauftreffs des ETSV Lauda Thomas Götzelmann, Bürgermeister der Sportstadt Lauda-Königshofen Dr. Lukas Braun, Abteilungsleiter des ETSV Lauda Abteilung Leichtathletik Günter Fading - vordere Reihe von links: Tochter Angelika Tolle Rennebarth, das Jubelpaar Werner und Meta Tolle und Tochter Claudia Tolle