Seminarwoche auf der Sportschule Schöneck

Die Sportjugend richtete erstmals im Jahr 2002 eine Stelle für das „FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) im Sport“ ein. Doch aufgrund der vielfältigen Aktionen und unterschiedlichen Aufgabenbereiche der Sportjugenden MGH und TBB, reichte ein FSJler bald nicht mehr aus. In diesem Jahr sind 4 Stellen bestzt durch  Ellen Boccagno, Julien Bethäußer, Ralph Karres und Daniel Sautner. Damit ist die 20. Generation von FSJlern bzw. Bufdis bei der Sportjugend aktiv. 

Nachdem alle 4 bereits im Vorfeld des offiziellen Beginnes Ihrer Dienstzeit verscheidene Sommeraktivitäten als Betreuer begleiteten, ging es jetzt auch gleich richtig los. Ellen, Julien und Ralph sind bereits auf ihrer zweiten Bildungswoche auf der Sportschule in Schöneck. Auch für Daniel wird es in Kürze mit der 1. Bildungswoche losgehen (er ist in einem anderen Kurs eingeteilt worden). 

Damit erhslten alle 4 einen optimalen Einstieg in ihr "Orientierungsjahr" bei der Sportjugend.