Gemeinsamer Ehrungsabend des Badischen Sportbundes Nord für die Sportkreise Tauberbischofsheim, Buchen und Mosbach

Alljährlich würdigt der Badische Sportbund das ehrenamtliche Engagement in den Vereinen. Aus diesem Grund fand nun am Donnerstagabend, 07. Juli, im „Haus der offenen Tür“ in Walldürn ein Ehrungsabend des Badischen Sportbundes Nord e. V. für die drei Sportkreise Buchen, Mosbach und Tauberbischofsheim statt. An diesem Abend wurden16 Menschen, die sich im höchsten Maße um den Sport verdient gemacht haben, mit der Goldenen Ehrennadel des Badischen Sportbundes Nord von BSB-Ehrenpräsident Heinz Janalik ausgezeichnet. Musikalisch feierlich umrahmt wurde dieser BSB-Ehrungsabend von einem Akkordeon-Trio der Joseph-Martin-Kraus-Musikschule Buchen mit Aileen Schmidt, Isabell Staudinger und Lea Zytke - alle drei Preisträgerinnen „Deutscher Akkordeonmusikwettbewerb“ und beim Wettbewerb „ Jugend musiziert.

Nach dem musikalischen Auftakt mit dem von dem Akkordeon-Trio dargebotenen „Spanischen Marsch“  von Josef Rixner galt zu Beginn dieses BSB-Ehrungsabends der herzliche Willkommensgruß des Vorsitzenden des BSB-Sportkreises Buchen, Manfred Jehle neben den zur Ehrung anstehenden 16 Ehrenamtlichen insbesondere den anwesenden Ehrengästen - dem Ersten Landesbeamten des Neckar-Odenwald-Kreises, Dr. Björn-Christian Kleih, Bürgermeister-Stellvertreter Fabian Berger, BSB-Ehrenpräsident Heinz Janalik, BSB-Geschäftsführer Michael Titze, BSB-Geschäftsstellen-Mitarbeiterin Nicole Stefan, dem Sportkreisvorsitzenden des Sportkreises Tauberbischofsheim, Matthias Götzelmann mit TBB-Sportkreis-Jugendreferent Michael Geidl, und dem stellvertretenden Sportkreisvorsitzenden des Sportkreises Mosbach, Manfred Beuchert.

„Was lange währt, wird endlich wahr“ -nach zwei durch die Corona-Pandemie bedingten vergeblichen Anläufen in den Jahren 2020 und 2021, werde dieser Ehrungsabend, der im steten Wechsel in den drei Sportkreisen Buchen, Mosbach und Tauberbischofsheim veranstaltet wird nun endlich in dem sich an der Reihe befindlichen Sportkreis Buchen umgesetzt und dabei im „HdoT“ in Walldürn ausgerichtet - so Sportkreisvorsitzender Manfred Jehle.

Als nachfolgender erster Grußredner übermittelte der 1. Landesbeamte des Neckar-Odenwald-Kreises, Dr. Björn-Christian Kleih, allen Anwesenden die besten Grüße und Wünsche des Neckar-Odenwald-Kreises und des leider an diesem Abend dienstlich verhinderten Landrates Dr. Achim Brötel.

In einem weiteren kurzen Grußwort übermittelte Bürgermeister-Stellvertreter Fabian Berger allen Anwesenden die Grüße des dienstlich verhinderten Bürgermeisters Markus Günther, der Stadt Walldürn und des Walldürner Gemeinderates, und auch er ging in seiner Ansprache vor allem auf die Bedeutung des Ehrenamtes in den Vereine und ganz speziell in den vielen Sportvereinen in den Sportkreisen Buchen, Mosbach und Tauberbischofsheim und auf die besondere Bedeutung der Jugendarbeit in den Vereinen gerade auch aus der Sicht der Kommunen näher ein.

Nach der diesen Grußansprachen folgenden, vom BSB-Ehrenpräsidenten Heinz Janalik aus Mosbach gehaltenen Laudatio und Festansprache und nach dem von dem Akkordeon-Ensemble dargebotenen nächsten musikalischen Programmbeitrag „Sommernachtswalzer“ von Herbert Pixner, nahm dieser dann - assistiert von der BSB-Geschäftsstellen-Mitarbeiterin Nicole Stefan - die Ehrung der 16 langjährigen und verdienten Ehrenamtlichen aus den drei Sportkreisen Buchen, Mosbach und Tauberbischofsheim vor.

Jeweils mit Goldenen Ehrennadel des Badischen Sportbundes geehrt wurden an diesem BSB-Ehrungsabend für mindestens 15- 20-jährige ehrenamtliche Vorstandstätigkeit in den Vereinen:

 

Aus dem Sportkreis Tauberbischofsheim vom TV Sachsenflur Nora Derr (von 1992 - 2018 Schriftführerin) sowie vom TSV Schwabhausen Bettina Karl (von 1990-1992 Beisitzerin und von 1997-2019 Schriftführerin) und Werner Kaibel (seit 1990 bis heute Hauptkassier).

 

Aus dem Sportkreis Mosbach vom Ski-Club Schloßberg Obrigheim Bettina Knörzer (1998-2002 Jugendleiterin, 2002-2004 Kassenwartin, 2004-heute stellvertretende Vorsitzende), vom Boule-Sport-Club Sattelbach Jürgen Hauser (seit 1999 Erster Vorsitzender) und Werner Simon (seit 1996 Schriftführer), vom VfB Mosbach-Waldstadt Thomas Seifert (1997-1998 Beisitzer, 1999-2019 Schatzmeister), sowie von der SpVgg Rittersbach Roland Zimmermann (2000-2020 Schriftführer/Pressewart).

 

Aus dem Sportkreis Buchen vom TV 1848 Walldürn Elisabeth Link (seit 1990 Schriftführerin), Peter Marquardt (seit 1996 Vorstandsmitglied und Gerätewart) und Martin Kautzmann (seit 1984 Zweiter Vorsitzender), vom Karateverband Baden-Württemberg/Sportkarate Walldürn Wolfgang Bundschuh (1997- 2019 Vorstandsmitglied, seit 2019 Erster Vorsitzender), von der Schützengesellschaft Adelsheim Klaus Denninger (1988-2019 Schatzmeister), Wolfgang Groß (1992-1998 Jugendleiter, seit 1998 Zweiter Vorsitzender) und Armin Schweizer (1988-1992 Jugendleiter, 1992-1998 Zweiter Vorsitzender, seit 1998 Oberschützenmeister, 1988-2003 Vorstandsmitglied), vom TSV Buchen Thomas Götzinger (1989-2007 Vorstandsmitglied/Spartenleiter Basketball, seit 1996 stellvertretender Kassier und Manfred Röckl (1999-2007 Vorstandsmitglied/Spartenleiter Handball, 2008-2014 Beisitzer, seit 2013 Zweiter Vorsitzender).

Ferner wurde noch Helmut Ebert vom TSV Buchen (2013-2022 stellvertretender Sportkreisvorsitzender des Sportkreises Buchen, 2015-2022 kommissarischer Sportabzeichenobmann im Sportkreis Buchen) an diesem Abend von BSB-Ehrenpräsident Heinz Janalik mit der BSB-Ehrennadel in Bronze geehrt und ausgezeichnet.

Nach einem weiteren musikalischen Programmbeitrag des Akkordeon-Trios mit dem „Musette-Walzer“ von Otto Eckelmann und kurzen Schluss- und Dankesworten klang der offizielle Teil dieses BSB-Ehrungsabends in Walldürn schließlich harmonisch aus, dem sich danach dann noch ein gemütlich-geselliges Beisammensein mit Umtrunk und Imbiss anschloss.