Auch im nächsten Jahr besteht die Möglichkeit ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) bei der Sportjugend abzuleisten

Seit dem Jahr 2001 besteht die Möglichkeit bei den Sportjugenden Tauberbischofsheim und Mergentheim seinen Freiwilligendienst (FSJ) oder Bundesfreiwilligendienst (BFD) abzuleisten. Ab dem 01.09.2020 verstärken Sophia Bärlein, Jonas Helbig, Maximilian König, Justus Lippert und Nele Schmitt das Team der Sportjugenden und der Sportkreise im Main-Tauber-Kreis. Aber die  Planungen gehen jetzt schon weiter.

Auch nächstes Jahr werden wieder 5 Freiwilligen-Stellen bei den Sportjugenden und den Sportkreisen im Main-Tauber-Kreis vergeben.

Aufgrund der Corona Situation haben sich viele Schulabgänger wegen der vielen Online-Veranstaltungen und anders gelagerten schulischen Termine sich noch keine weiteren Gedanken zu ihrem weiteren Werdegang gemacht. Nach diesem Orientierungsjahr haben in der Vergangenheit viele der Freiwilligen ganz genau gewusst, welches Studium oder welchen Beruf sie danach ergreifen wollen. Großer Vorteil bei dem Freiwilligendienst der Sportjugend ist es, dass die jungen Leute mit vielfältigen Behörden, Firmen oder sonstigen Einrichtungen in Berührung kommen.

Deshalb wurde die Bewerbungsfrist verlängert.

Die Auswahlgespräche werden dann im Frühjahr 2021 stattfinden.

 

Nähere Informationen können Sie unter Tel.: 09341/898813 oder  per E-Mail: sportjugendtbb@t-online.de oder unter www.sportjugend-main-tauber.de  erhalten.