Abschlussseminar der diesjährigen Freiwilligen zu Ende - neue Freiwillige stehen schon bereit

Die Zeit ist wie im Flug vergangen!

Jetzt ist das Freiwillige Soziale Jahr der diesjährigen Freiwilligen fast schon wieder vorbei.

Tolle Erfahrungen und unvergessliche Erinnerungen wurden gesammlet.

Lea Hohl, David Vogt und Kevin Künzig nahmen vergangene Woche an ihrem Abschlussseminar in der Sportschule Steinbach und Noah Konietzka in Schöneck teil. Sie resümierten ihre bisherigen Erfahrungen und tauschten sich ein letztes Mal mit anderen Freiwilligen aus ganz Baden-Württemberg aus. Neue Sportarten, von Fußball-Golfen, über Kanufahren bis hin zu Rollstuhl-Rugby, wurden ausprobiert. Außerdem wurde das Thema Inklusion sowohl in der Praxis als auch in der Theorie behandelt. Das Rollstuhl-Rugby hat den Teilnehmern nochmal eine völlig neue Einsicht in das Thema gegeben.

Die beiden Freiwilligen Noah Konietzka und Kevin Künzig gewannen zudem jeweils den zweiten Preis für das beste Jahresprojekt. Während Noah die Skifreizeit an Silvester als sein Projekt vorstellte, tat Kevin dies mit der Skifreizeit an Fasching.

Für unsere aktuellen Freiwilligen heißt es nun also, sich für ihre Zukunft nach ihrem Freiwilligendienst zu kümmern. Sie führen bereits Vorstellungsgespräche, schreiben Bewerbungen, machen Eignungstests usw.

Ebenso heißt es für unsere kommenden Freiwilligen, noch weiter eingearbeitet zu werden, um dann schließlich am 01.09.2024 das Amt zu übernehmen. Die Übergangsphase läuft und die neuen Zivis werden optimal eingearbeitet.

 

Suche nach Sportvereinen

Lade Vereinsliste
    Vereine